Projekt Beschreibung

Kurzbeschreibung

Das vielfältige und offene Ensemble, welches für das ehemalige Feuerwehrareal konzipiert wurde, schafft Platz für Familienwohnungen und lebenslanges Wohnen durch intelligente Modulsysteme zur sozialen Durchmischung.

Das Areal zieht einen Vorteil aus der Topografie, indem eine terrassenförmige Grundstruktur vorausgesetzt wird. Dabei verflechten sich die zur Bismarckstraße ausgerichteten Wohnhäuser durch ihre leicht versetze Anordnung mit der Umgebung. Sowohl die Gestaltung der Fassaden als auch die Anordnung der Gebäude selbst erzeugt eine dörflich anmutende Wesensart des Quartiers, wodurch eine besondere Atmosphäre für die Bewohner geschaffen wird.

Architekt

isolde oesterlein architekturbüro
Gayernweg 9
73733 Esslingen

www.isoldeoesterlein.de