Projekt Beschreibung

Referenz PlanQuadrat | Lounge im Motel One in Badstraße, Stuttgart

Projektbeschreibung

Mitten in Bad Cannstatt, am Rande der Altstadt, entstand ein fünfstöckiges Gebäude mit 140 Hotelzimmern und einer Tiefgarage, das sich harmonisch in die Umgebung einfügt und den gelungenen Anschluss von Moderne an Historie widerspiegelt.

Der überdachte Loungebereich im Freien – der genau wie die moderne Bar im Erdgeschoss des Hotels nicht nur Hotelgästen zur Verfügung steht – ist eine zeitgemäße Verbindung zwischen Badstraße und Bad Cannstatter Altstadt

Bauliche Konzeption

Der fünfgeschossige Baukörper zeichnet sich durch eine klare Architektursprache aus. Die Rücksprünge in der straßenseitigen Fassade vermeiden den Eindruck einer Blockbebauung. Die Glasfront im Erdgeschoss, unterbrochen von Säulen, vermittelt den Eindruck von Arkaden. Die großen, schallgedämmten Fenster geben dem Gebäude zusätzliche Leichtigkeit. Farben und Material des Hotelneubaus sind auf die nahe gelegene historische Stadtmauer von Alt-Cannstatt abgestimmt.

Im Erdgeschoss sind die Gästezimmer in Richtung Altstadt ausgerichtet, die gewerblichen und funktionalen Bereiche zur Straßenseite. Die Anlagentechnik wurde weitestgehend auf dem Dach installiert, so dass in der Tiefgarage mehr Stellplätze ausgewiesen werden konnten.

Projektdaten

In nächster Nähe zu diversen Stadtbahnlinien und zur S-Bahn-Station Cannstatter Bahnhof sowie zum Cannstatter Zentrum entstand auf einer langjährigen Brache ein Hotel mit 140 Zimmern, dass sowohl dienstleistungsorientiert als auch architektonisch eine Bereicherung für Bad Cannstatt ist.

Hotel „Motel One“, Badstraße 20, 70372 Stuttgart

Flächendarstellung

Fläche
Grundstücksfläche 1.579 m²
Bruttogrundfläche 3.942 m²

Einheiten

Einheiten
Zimmer 143
Anzahl TG-Stellplätze 28

PlanQuadrat Projekt GmbH & Co. KG

in Kooperation mit

Referenz PlanQuadrat | Exposé Motel One in Badstraße, Stuttgart

Jetzt Exposé anfordern!